Krankenhaus St. Josef

Coxarthrose (fortgeschrittener Hüftgelenksverschleiss)
  • Hüftfehlstellungen (z.B. Hüftpfannendysplasie) verschiedenster Ursachen führen zu einer voranschreitenden Gelenkzerstörung mit zunehmender Knorpelzerstörung und Schmerzhaftigkeit.
  • Am Ende steht der künstliche Hüftgelenksersatz (Hüfttotalendoprothese, TEP).

Hüfttotalendoprothese (TEP)

  • Ersatz von Hüftkopf und Hüftpfanne durch Kunstgelenk.
  • Verankerung mit Knochenzement sowie zementfreie Verankerung der Prothesenkomponenten sind möglich.
  • Prothesenstandzeiten der bewährten Implantate nach 15 Jahren mit ca. 80% ohne erneuten Hüfteingriff ("Schwedenstudie").

Beispiel: fortgeschrittene Coxarthrose rechts

fortgeschrittene Coxarthrose rechts
zementfreie Hüftprothese rechts
fortgeschrittene Coxarthrose rechts
zementfreie Hüftprothese rechts
Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
Cellitinnen
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung lesen.
OK