Krankenhaus St. Josef

So erreichen Sie uns

Institut für Neurologie

Krankenhaus St. Josef
Bergstraße 6 - 12
42105 Wuppertal
Tel  0202 485-6550
Fax 0202 485-2259

 

 

Institut für Neurologie

In Zusammenarbeit mit unseren internistischen und geriatrischen Kollegen besteht die Möglichkeit, gerontoneurologische Patienten umfassend interdisziplinär stationär zu behandeln. Unser Leistungsspektrum umfasst dabei folgende neurologischen Erkrankungen:

-ischämische und haemorrhagische Schlaganfälle mit Überwachung auf unserer Intensivstation
-Morbus Parkinson sowie atypische Parkinsonsyndrome (Multisystematrophie, Lewy-Body-Demenz, Steele-Richardson-Olszewski-Syndrom, etc.)
-Epilepsien mit fokalen, komplex-fokalen, primär und sekundär generalisierten Anfällen
-Demenzerkrankungen (Diagnosestellung sowie Weiterbehandlung, akute Delirbehandlung, hier insbesondere senile Demenz vom Alzheimer-Typ, frontotemporale Demenzen, vaskuläre Demenzen, Lewy-Body-Demenz, Demenz bei Morbus Parkinson)
-interdisziplinäre Synkopenabklärung
-chronische neuropathische Schmerzsyndrome unter besonderer Berücksichtigung der geriatrischen Multipharmakotherapie
-Kopf- und Gesichtsschmerzen im Alter (Migräne, Spannungskopfschmerzen, Trigeminusneuralgie, etc.)
-Nachbehandlung von neuro-orthopädischen Erkrankungen inkl. peripherer Nervenschädigungen
-multidisziplinäres Screening von Schluckstörungen
-multidisziplinäre Diagnostik und Therapie von Schwindelerkrankungen

Ferner besteht zusätzlich im Rahmen einer neurologischen Privatpraxis (Standorte Neviges und Mettmann) neben der ambulanten Behandlung der oben genannten Krankheitsbilder die Durchführung folgender Diagnostik:

-Elektroenzephalographie (EEG)
-Elektroneurographie (ENG) und Elektromyographie (EMG)
-extrakranielle und transkranielle Duplexsonographie
-sensibel evozierte Potentiale N. medianus u. N. tibialis (SEP)
-visuell evozierte Potentiale (VEP)
-akustisch evozierte Potentiale (AEP)

 

Verantwortlicher Arzt

Karsten Kohlhaas

Jetzt Facebook-Fan werden.   Jetzt YouTube-Channel abonnieren.
St. Anna-Klinik
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung lesen.
OK